Dies ist kein Online-Shop. Unser Team ist erreichbar: Mo.-Fr. von 08:00-17:00 Uhr  
Andreas Rebers "Amen"
  Informationen zu weiteren Veranstaltungen
  erhalten Sie per Telefon.
* Festnetzpreis 14 Cent pro Minute, höchstens  
42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen.  
    Zurück      Anfrage    Seite weiterleiten  weiterleiten    Seite drucken  drucken   
Andreas Rebers "Amen" 13.10.2018 Comedy-Kabarett 
 Preiskategorien:
 Preis:24,70 €
*Preise inkl. Vorverkaufs- und Systemgeb�hren
Trostberg
 Veranstaltungsstätte  
Sitzplan Übersicht  
  Anfrage   
Beschreibung:

Stadt Trostberg
Trostberg, Postsaal
Infos zur Spielst?tte

Veranstaltung besuchen und
zus?tzlich beim Bahnfahren sparen
Mit einem INN-SALZACH-TICKET* f?hrt die zweite Person beim S?dostbayern-Ticket kostenlos.
Weitere Informationen
Das k?nnte Sie auch interessieren
Franziska Wanninger Ticket
Franziska Wanninger
Sa, 30. Jun 18, Burgkirchen a. d. Alz
Martina Schwarzmann Genau richtig Ticket
MARTINA SCHWARZMANN
Fr, 11. Mai 18, Simbach a. Inn
Alfred Dorfer Ticket
Alfred Dorfer
So, 29. Apr 18, Trostberg
Josef Brustmann Ticket
Josef Brustmann
Sa, 03. Nov 18, Alt?tting
Matthias Tretter Ticket
Mathias Tretter
Sa, 03. Nov 18, Trostberg
Andreas Rebers
?Amen?

Nach ?Predigt erledigt? und ?Rebers muss man m?gen? bildet ?Amen? nun den vorl?ufigen Abschluss der Trilogie des Glaubens. ?Amen? ist das Extrakt aus langj?hriger Gemeindearbeit, aktuellen Studien und friedlicher ?kumene von M?nchen ?ber Wien bis Bagdad, wo Reverend Rebers schon vor durchgeladenen Kalaschnikows Akkordeon gespielt hat.
Das wird er nat?rlich auch in diesem Programm tun, also Akkordeon spielen, aber mit ohne Kalaschnikows. Rebers ist ein streitbarer Geist, der sich mit erhellender Schwarzmalerei und heiligem Zorn gegen religi?se Dogmen, Doofheit und politische Manipulation zur Wehr setzt und die Dinge benennt, die eigentlich niemand h?ren will. Da kommt es abseits moralischer Selbstzufriedenheit und Besserwisserei auch schon mal zu Missverst?ndnissen. Aber dieser Mann sagt sich: ?Bevor ich ?berh?rt werde ? werde ich lieber falsch verstanden!?
In den letzten Jahren hat sich n?mlich viel ver?ndert. An den Peripherien westlicher Demokratien brennt die Welt und ?ber das Wolkenkuckucksheim des Establishments, ist mit aller Macht die Wirklichkeit herein gebrochen. Jetzt stellt sich nat?rlich die Lieblingsfrage der Deutschen:
WER IST SCHULD??
Und das in einer Zeit, in der wir vor L?genpresse, Hass und Angst gar nicht mehr ein und aus wissen. Einige bef?rchten sogar schon ein viertes Reich. Aber davor steht Reverend Rebers und sein ultimativer Gottesdienst. Dazu gibt es tanzbare Kapitalismus Kritik mit Frau Fl?chtling, Frau Hammer und G?sten aus l?ngst vergangenen Zeiten.