Dies ist kein Online-Shop. Unser Team ist erreichbar: Mo.-Fr. von 08:00-17:00 Uhr  
Alfons Hasenknopf & Band "unplugged"
  Informationen zu weiteren Veranstaltungen
  erhalten Sie per Telefon.
* Festnetzpreis 14 Cent pro Minute, höchstens  
42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen.  
    Zurück      Anfrage    Seite weiterleiten  weiterleiten    Seite drucken  drucken   
Alfons Hasenknopf & Band "unplugged" 09.11.2018 Konzerte 
 Preiskategorien:
 EUR ab 25,50/ 22,50 
*Preise inkl. Vorverkaufs- und Systemgeb�hren
Neuötting
 Veranstaltungsstätte  
  Anfrage   
Beschreibung:
?Hand in Hand?

Trotz seiner tief verwurzelten Liebe zur heimischen Musik kommt Alfons Hasenknopf erst vor zw?lf Jahren auf die Idee, das Englische mit der Mundart einzutauschen. Das passt, denn in seinen Liedern singt er meist ?ber sich selbst, das Leben, worauf es ankommt. ?Im Dialekt kommst Du tiefer und n?her an Dich selbst?, ist sein Credo.
Auf ?Hand in Hand? finden sich viele Lieder, die bewegen und in die Tiefe gehen, wie der von der akustischen Gitarre gepr?gte Titelsong mit seiner Botschaft f?r Zusammenhalt und Hilfe f?r Menschen in Not. Es ist ergreifend, wenn Alfons das Jodeln sanft und mit Gef?hl in den von gro?en Ch?ren untermalten Sound des Songs einflie?en l?sst. Das ist sein Markenzeichen und gibt seiner Musik eine unaufdringliche, sanfte Wiedererkennbarkeit. ?hnlich einf?hlsam und vom Folk inspiriert ist der Song ?Wos kosd verlieren?, der uns auffordert, mit Mut ins Leben zu gehen und unverzagt Neues auszuprobieren. Um die wahre Liebe und Naturgef?hle geht es im Song ?Sommerwind?, bei dem Alfons seine alte Liebe, den Soul, auspackt. Funky und groovy bl?st hier der Sommerwind ?bers Land. Ein emotionales Highlight auf ?Hand in Hand? ist der Song ?Du und i?.
Die Idee zu dem Lied kam ihm ?ber den Tod eines ?oidn liabn Bergbauern?, den er viele Jahre auf seiner Alm besucht hat und dessen Tod ihn schwer traf. Mehr humorvoll geht es im Lied ?Slem is a Matz (da Marder wars)? ?ber einen Marder zu, der, egal was kaputt und schief geht, am Ende immer war. Und wann immer bei Konzerten was schief geht, das B?hnen-Licht ausgeht, die Trommelst?cke brechen oder die Gitarren-Saite rei?t, ist klar: der Marder war?s!
Und so geht es Song f?r Song hinein ins Musikuniversum eines K?nstlers, der es versteht, gro?e Gef?hle und Gedanken in seine ureigene Musik zu packen. Eine Kunst, die nur den Besten gelingt und die in Zeiten, wo die Kunst sich nur allzu oft dem Markt unterordnet, wunderbar anachronistisch und ehrlich ist.

Alfons Hasenknopf & Band besteht aus: