Dies ist kein Online-Shop

0180/51 51 551*
*Festnetzpreis 14 cent pro Minute, aus Mobilfunk höchtens 42 Cent pro Minute
03.05.2019Lesung
Gert Loschütz liest aus "Ein schöner Tag"
in Burghausen
Preiskategorien:
Preis:
9,50 €
*Preise inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühren
Beschreibung:

Gert Loschütz
liest aus seinem Roman „Ein schönes Paar“

Beim Ausräumen seines Elternhauses stößt der Fotograf Philipp auf einen Gegenstand, der in der Geschichte seiner Eltern eine entscheidende Rolle gespielt hat. Die beiden, Herta und Georg, waren ein schönes Paar. Philipp erinnert sich an ihr Liebesglück, ihre Hoffnungen und Gefährdungen, an die überstürzte Flucht seines Vaters aus der DDR in den Westen. Das hätte, da ihm die Mutter und der Junge ein paar Tage später folgten, der Beginn eines erfüllten Lebens sein können. Nach und nach geht Philipp das Paradoxe der elterlichen Beziehung auf: Dass es die Liebe war, die ihre Liebe zerstörte. Damit aber ist die Geschichte, die auch sein Leben überschattet hat, nicht vorbei. Am Ende stellt er fest, dass Herta und Georg all die Jahre auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden waren. Ein ergreifender Roman über Liebe und Vergänglichkeit vor dem Hintergrund der deutschen Teilung.
Gert Loschütz (*1946 in Genthin) übersiedelte 1957 mit seiner Familie aus der DDR in die Bundesrepublik. Er ging im hessischen Dillenburg zur Schule, studierte in Berlin, lebte dort eine Zeitlang mit Elfriede Jelinek zusammen, kam nach Frankfurt am Main, wo er bis zum Jahr 2000 blieb und kehrte dann nach Berlin zurück. Sein erstes Buch veröffentlichte Loschütz 1971; die Schriftstellerkarriere ging nahezu bruchlos voran, bis er nach 1990, nach dem Erscheinen des Romans Flucht, quasi verstummte. Im Jahr 2005 erschien mit Dunkle Gesellschaft ein Roman, der auf Anhieb auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises landete und in seiner unergründlichen Schönheit zum Besten gehörte, was in den Nullerjahren zu lesen war (zeit.de). Auch Ein schönes Paar wurde für den Deutschen Buchpreis 2018 vorgeschlagen. Loschütz verfasste darüberhinaus Theaterstücke sowie Hör- und Fernsehspiele.